Kontakt

FSS: Freitzeitunfall

Freizeit-UnfallversicherungDu hattest einen Freizeitunfall?

Rundum gut geschützt!

Du hattest beim Spielen mit deinen Kindern einen Unfall und warst deshalb mindestens zwei Tage lang im Krankenhaus?

Beim Kicken mit Freunden hast du dich verletzt und dadurch mindestens 48 Stunden im Krankenhaus gelegen?

Dann bekommst du Unterstützung von deiner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft, denn die EVG hat in Zusammenarbeit mit der DEVK auch für deine Freizeit vorgesorgt!

Unter bestimmten Voraussetzungen erhältst du nach einem Freizeitunfall:

  • ein Unfall-Krankenhaustagegeld bis zum 30-Fachen deines Monatsbeitrags als einmalige Leistung, pro Tag der stationären Behandlung jedoch maximal 60 Euro pro Tag
  • eine Invaliditätsleistung in Höhe des 500-Fachen deines Monatsbeitrags, mindestens jedoch 1.300 Euro, als einmalige Kapitalentschädigung bei Vollinvalidität; bei Teilinvalidität der dem Grad der Invalidität entsprechende Teil

Im schlimmsten Fall erhalten deine Angehörigen eine Todesfallleistung in Höhe des 200-Fachen deines Monatsbeitrags.

Beachte bitte die Details und Bedingungen zu diesen Leistungen, die du auf der Webseite der EVG findest. Dort findest du auch den Unfallmeldebogen.

Wichtiger Hinweis!

Dies ist eine EVG-Satzungsleistung.

- Informiere dich unbedingt vorab bei deiner EVG-Geschäftsstelle, ob Freizeitunfallschutz gewährt wird.

- Leistungen der Freizeit-Unfallversicherung können erst nach dreimonatiger Zugehörigkeit zur EVG gewährt werden (Wartezeit entfällt bei Übertritt!).

Kontaktdaten des Partners

EVG Geschäftsstellen